Juni-Treffen 2019 – Thema: Keynote der Apple WWDC 2019

Termin:

Unser Juni-Treffen 2018 und  findet am folgenden Termin statt:

Mittwoch, den 05.06.2019 ab 18:00 Uhr.

Mit der Fragerunde werden wir zur gewohnten Zeit ab ca. 19:00 Uhr beginnen.

Juni-Thema: Keynote von der Apple WWDC 2019

Thema unseres Treffens wird die Keynote von der Apple WWDC19 – also die „Worldwide Developer Conference 2019“ – sein, die am Montag, den 03.06.2019 stattgefunden hat.
Die (internationale) Apple-Entwicklerkonferenz WWCD 2019 umfasst noch viel mehr Veranstaltungen und dauert entsprechend länger, die Keynote ist jedoch das öffentlich am meisten beachtete Event dieser Veranstaltung und für jeden Apple-Nutzer von Interesse.

Die Keynote könnt Ihr auf der Apple-Website unter https://www.apple.com/apple-events/  in voller Länge ansehen.

Themen der Keynote auf WWDC 2010, über die wir bei unserem Treffen ganz sicher sprechen werden sind unter Anderem:

  • iPad OS – ein eigenes Betriebssystem für Apples iPads, in Leistung und Geschwindigkeit optimiert, mit neuen, an Desktop-Macs orientierten Funktionen, Widgets, mehr Apps, eigenem Schriften-Manager, erweiterten Multitasking-Funktionen wie z.B. Multi-Fenster-Funktionen, App-Splitting und Exposé. Hinzu kommen der Dateiaustausch über SMB-Filesharing, und außerdem neue Gesten für die Bedienung.
  • tvOS 13 – die kommende Betriebssystem-Version für das Apple TV, mit Mehrbenutzermodus und personalisierten Empfehlungen, Unterstützungen für die Dienste Apple Music und Apple Arcade; beliebte Game-Controller können mit dem AppleTV verbunden werden.
  • watchOS 6 – die kommende Betriebsystem-Version für die Apple Watch, wozu EKG, Fallerkennung, ein verbessertes Sport- und Aktivitäts-Tracking, neue Zifferblätter und „Taptic Chimes“ sowie als neue Apps Sprachnotizen und ein eigener Taschenrechner gehören. Die wohl wichtigste Neuerung ist, daß die Watch sich mit watchOS 6 vom iPhone emanzipiert.  Zu diesen Neuerungen kommen neben einem eigenen, durchsuchbaren App Store für die Watch und neuen Health-Funktionen noch neue Werkzeuge für Entwickler (neue APIs), die für WatchOS-Apps bisher nicht vorhandene Funktionen ermöglichen.  Audiobooks und Voice Memos runden das ganze Paket noch ab.
  • iOS 13 – das kommende Betriebsystem, jetzt (siehe „iPad OS“) für das iPhone, mit verschlüsselter Datenspeicherung. Apple hat iOS hinsichtlich Geschwindigkeit und Platzbedarf weiter optimiert. Den von Mac OS 10.14 „Mojave“ bekannten Dunkelmodus gibt es zukünftig auch auf iOS. Weitere Neuigkeiten gibt es außerdem bei der Musik-App, Safari, Mail und den Notizen. Die Erinnerungs-App wurde überarbeitet und bietet künftig Anhänge und Tags (Schlagwörter / Verschlagwortung). Die für tvOS 13 angekündigte Game-Controller-Unterstützung wird es wohl ebenfalls für die kommenden  iOS-Versionen geben.
  • macOS 10.15 „Catalina“ – das Nachfolgesystem von macOS „Mojave“: iTunes wird in einzelne Apps für Apple Music, Podcasts und AppleTV aufgespalten – die Synchronisations- und Sicherungs-Funktionen von iTunes für iOS-Geräte übernimmt künftig der Finder. Podcasts werden mit Hilfe einer KI durchsuchbar gemacht. Die Apple TV-App beherrscht zukünftig 4K-HDR-Wiedergabe mit Dolby Atomos und Dolby Vision auf unterstützten Macs. Die „Sidecar“-Funktion macht es möglich, ein iPad als Zweit-Bildschirm für den Mac zu verwenden. iPad-Apps können von Entwicklern mit „Project Catalyst“ (vormals: „Project Marzipan“) auf den Mac portiert werden.
  • CarPlay – die überarbeitete Version bietet Verkehrsvorhersagen, besseres Kartenmaterial und anlegbare Kollektionen von Orten und eine „Look Around“-Fuktion für ausgewählte Orte.
  • Systemübergreifend:
    • Verbesserte Privatsphäre-Funktionen, u.a. durch den neuen „Sign in with Apple„-Dienst für alle Apple-Plattformen und auch fremde Websites.
    • Verbesserte Fotos-App mit KI-Unterstützung, neuer Effekt-Bedienung und verbesserten Organisations-Funktionen.
    • Audio-Sharing: Man kann nun Audio an ein weiteres Gerät übertragen.
    • Verbesserte Sprachausgabe durch „Neural Text-to-Speech“
    • Neue App „Find my… für iOS und macOS – darüber können via Bluetooth auch andere, ausgeschaltete Apple-Geräte gefunden werden. Die Datenübergabe ist verschlüsselt, Macs mit T2-Chip können aus der Ferne gesperrt werden und sollen  via „Activation Lock“ für Diebe unbrauchbar gemacht werden können.
    • für Entwickler: Zusätzliche Möglichkeiten für Augmented Reality (AR) und Apples Programmierspache „Swift„: Reality Kit, Reality Composer (auch für iOS) , neue Version von ARKit. Swift bekommt ein neues Framework „SwiftUI“, das  Programmieren insbesondere die Portierung von Apps auf die verschiedenen Apple-Plattformen deutlich erleichtert.
  • Hardware – damit werden diesmal vor allem die „Pro“-User bedient :
    • Neuer Mac Pro – das klassische „Käsereiben-Design“ modernisiert, wartungsfreundlich und mit neuem Xeon-Prozessor mit bis zu 28(!!) Kernen, RAM mit 2933 MHz ECC, bis zu 1,5 TByte Arbeitsspeicher und nun wieder vorhandenen PCIe-Erweiterungen sowie einem neuen „Mac Pro Expansion System“ (MPX).
    • Afterburner-Karte für den Mac Pro (MPX-System), insbesondere für die Bearbeitung von hochauflösenden Videos in RAW-Datenformaten, und für UHD-Videostreaming
    • Apple Pro Display XDR – ein 32-Zoll LCD-Monitor mit Retina-6K-Auflösung in HDR, damit das bisher größte Retina-Display. Hinzu kommen 10-Bit-Farbwiedergabe und ein weiter Sichtbereich („Superwide Viewing Angle“).  Der Monitor kann auch mit einem speziellen entspiegelten Nano-Textur-Glas bestellt werden.

Wie Ihr seht, gibt es viel zu diskutieren – das könnten noch Themen für die nächsten Treffen abgeben…

Treffpunkt:

Unser Juni-Treffen 2019 findet am gewohnten und bisher bekannten Treffpunkt statt:

Haus Massenberg,
Fleher Straße 187,
40223 Düsseldorf (Bilk)
https://www.haus-massenberg.de/
ÖPNV: Haltestelle „Aachener Platz“, U-Bahn Linie U 72 und Bus-Linien 723, 726, 893

Stefan

Apple-Nutzer und -Begeisterter seit 1996. Bei der MacIG Düsseldorf gehöre ich seit 2011 zum Leitungs-Team, moderiere Fragerunden und beantworte Fragen, kümmere mich (gemeinsam mit Marco, sowie unserem Leiter Claus und mit Britta und Georg) um diesen Internet-Auftritt und erstelle zusammen mit Marco unseren monatlichen Newsletter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* DSGVO-Hinweis - Einverständnis durch Aktivieren der Checkbox ist notwendig!

*

Ich habe den DSVGO-Hinweis zur Kenntnis genommen und stimme der Speicherung meiner Daten zu.