Terminkalender zum Abonnieren

Seit einigen Jahren bieten wir als zusätzlichen Service einen öffentlichen Kalender mit den Terminen der Treffen der MacIG Düsseldorf als Abonnement an — einen Kalender zu abonnieren bedeutet dabei, die Termine (schreibgeschützt) in den eigenen Kalender zu übernehmen und dabei automatisch Terminänderungen übertragen zu bekommen.

Auch wenn man selbst nicht aktiv die elektronischen Kalender von Mac OS X und/oder iOS nutzt, kann das Abonnent des MacIG Kalenders Vorteile bringen! Wir haben beim Treffen am 05. September 2014 den Kalender noch einmal vorgestellt und dort ist das Thema auf großes Interesse gestoßen — daher haben wir uns entschlossen, den Kalender auch noch einmal hier vorzustellen.

Im Newsletter und natürlich auch hier findet ihr einen Link zum Abonnieren der Termine. Klickst Du auf den Link, öffnet sich automatisch das Programm Kalender und fragt, ob Du den Kalender abonnieren möchtest:iCal-Abo

Klickst du auf „Abonnieren“ erscheinen die Abo-Otionen:

iCal-Abo-Optionen

  1. Den Name kannst Du bei Bedarf ändern — ihn siehst Du später in der Liste der Kalender.
  2. Steht Dir unter Ort die Option „iCloud“ zur Verfügung, wird der Kalender auch auf anderen Macs, iOS-Devices, PCs etc. angezeigt, auf denen der gleiche iCloud-Account aktiviert ist.
  3. Wenn die Einstellung Entfernen: Hinweise deaktiviert ist, erhältst Du auf Deinem System eine Erinnerung an den Termin, derzeit 2 Tage vorher und dann noch einmal eine halbe Stunde vor dem Termin — dies macht insbesondere dann Sinn, wenn Du sonst die Kalender-Apps nicht nutzt.
  4. Der Parameter Automatisch aktualisieren sorgt dafür, dass Änderungen an den Terminen, die wir einpflegen, im Hintergrund aktualisiert werden. Sie können Terminverschiebungen oder auch Ankündigungen zu Vorträgen sein. Die Option „Wöchentlich“ ist o.k., „Täglich“ ggf. besser.

Mit OK wird der Kalender aktiviert und erscheint neben deinen privaten Kalender und ggf. anderen öffentlichen Kalender-Abonemments in der Liste. iCal-Kalenderliste

Abonnierte Kalender erkennst Du an dem Symbol neben dem Namen des Kalenders.

Auf iOS-Geräten ist die Einrichtung eines abonnierten Kalenders ähnlich — den Link anklicken und bestätigen.

Auch auf Windows-PCs kannst du dir Kalender abonnieren, sofern die jeweilige Kalender-App Kalender im iCal-Format unterstützt. Outlook in neueren Versionen (2010, 2013) können dies. Hast du den Kalender in iCloud eingebunden und auf dem Windows-System die iCloud Systemsteuerung für Windows aktiviert, erscheint der Kalender auch automatisch in dem ausgewählten Kalenderprogramm.

Marco

Mac-Anhänger seit 1998, Apple-Begeisterter schon länger.
Bei der MacIG Düsseldorf habe ich bis zum Sommer 2016 zum Leiter-Team gehört, nun trete ich etwas kürzer, halte nur noch ein paar Vorträge und versuche mit mehr oder minder gefährlichem Halbwissen eure Fragen bei den MacIG-Treffen zu beantworten. Klappt nicht immer, aber meistens! Oder…?

6 thoughts on “Terminkalender zum Abonnieren”

  1. Übrigens: Auch die Website hier greift auf den öffentlichen Kalender zurück! Die im unteren Bereich aufgeführten Termine (und Texte) stammen direkt aus dem Kalender, so dass wir die Daten nur einmal pflegen müssen.

  2. Neben den Terminen der MacIG Düsseldorf gibt es auch zahlreiche andere öffentliche Kalender im Internet, z.B. Ferienkalender, Kalenderwochen, Spielpläne usw. Suche einfach mit einer Suchmaschine nach dem gewünschten Schlagwort und dem Zusatz „iCal“.
    Achte darauf, dass Du nicht die ics-Datei herunterlädst, sondern den Link auf die ics-Datei in die Zwischenablage kopierst und dann im Programm Kalender unter „Ablage > Neuer Kalenderabonnement…“ den Link einfügst — lädst du die ics-Datei herunter, kopierst du die Termine mit Doppelklick auf die heruntergelassene Datei in den Kalender und sie werden bei Bedarf nicht aktualisiert.

  3. Übrigens ist die Nutzung des MacIG-Kalenders die schnellste Methode, um unmittelbar über neue Termine und Termin-Änderungen der Mac-IG Düsseldorf auf dem Laufenden zu bleiben.
    Bei uns in der MacIG-Leitung und MacIG-Webredaktion geänderte oder neu in den Kalender eingepflegte Termine erscheinen unmittelbar in Eurer Kalender-App bzw. im Zeitraum des in Eurer Kalender-App für den MacIG-Kalender eingestellten Aktualisierungs-Intervalls.
    Die Einstellungen für das Aktualisierungs-Intervall findet Ihr, wenn Ihr in der Seitenleiste mit einem Rechts- oder Ctrl-Klick auf den Kalender-Eintrag klickt und im erscheindenen Kontext-Menü den Punkt „Informationen“ anwählt. Dann erhaltet Ihr den Dialog, der im zweiten der obigen Screenshots und darunter unter Punkt 4. beschrieben ist.
    Wir empfehlen Euch, den Terminkalender mindestens täglich aktualisieren zu lassen.

    Das Terminkalender-Widget im Fußbereich dieser Website braucht leider nach den von uns in den Terminkalender eingepflegten Änderungen etwas Zeit, um die Einträge zu aktualisieren. Wir können das leider kaum beeinflussen.
    Daher raten wir Euch zur die Nutzung des Terminkalender-Abonnements und dazu, gegebenenfalls zusätzlich einen Blick auf unsere Website in die Beiträge der neu eingerichteten Kategorie „Terminänderungen“ zu werfen.

Kommentare sind geschlossen.