Kritische Sicherheitslücke in macOS High Sierra

Nun ist es doch passiert, u.a. Heise hat heute früh über eine kritische Sicherheitslücke in macOS HighSierra berichtet! Aber Apple hat heute Abend auch schon das entsprechende Sicherheit-Update dazu veröffentlicht. Meins wird gerade installiert. Ihr solltet dies auch direkt installieren!

Apples Hinweis dazu:

Installiere dieses Update so bald wie möglich.

Mehr gibt es nicht dazu zu sagen, oder?

Marco

Mac-Anhänger seit 1998, Apple-Begeisterter schon länger.
Bei der MacIG Düsseldorf habe ich bis zum Sommer 2016 zum Leiter-Team gehört, nun trete ich etwas kürzer, halte nur noch ein paar Vorträge und versuche mit mehr oder minder gefährlichem Halbwissen eure Fragen bei den MacIG-Treffen zu beantworten. Klappt nicht immer, aber meistens! Oder…?

1 thought on “Kritische Sicherheitslücke in macOS High Sierra”

  1. Wie sich herausstellt, hat das Sichheitsupdate wohl auch eine kleine unangenehme Eigenart:
    Zwar verhindert es den root Zugriff, aber evtl. kann man auf Netzwerkfreigaben nicht mehr zugreifen, weil dort die Anmeldung nicht mehr funktioniert.
    Details dazu und auch einen erneute Lösung dieses Problems findet ihr bei MACNOTES.DE (https://www.macnotes.de/2017/11/30/macos-high-sierra-sicherheitsupdate-mit-nebenwirkungen/).
    Dort könnt ihr übrigens öfter vorbei schauen, dort werden regelmäßig gut recherchierte Artikel veröffentlicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* DSGVO-Hinweis - Einverständnis durch Aktivieren der Checkbox ist notwendig!

*

Ich habe den DSVGO-Hinweis zur Kenntnis genommen und stimme der Speicherung meiner Daten zu.