Tipp: Den eigenen Standort vom iPhone senden

Beim Februar-Termin kam die Frage auf, ob und wie man Anderen seinen aktuellen Standort mit Hilfe des iPhones mitteilen kann – insbesondere dann, wenn man sich an einem für einen selbst unbekannten Ort befindet und man schnell gefunden werden muss.

Mit Bordmitteln des iPhone, welches ja seit dem iPhone 3G mit einem GPS-Empfänger ausgestattet ist, sind mir zwei /drei Wege eingefallen — darüber hinaus dürfte es auch weitere Apps von anderen Entwicklern als Apple selbst für diese Aufgabe geben, aber dies soll erst einmal nicht unser Thema sein.

Für die zwei Möglichkeiten, den eigenen Standort schon mit den Standardprogrammen von iOS zu übermitteln, benötigt man entweder die Karten- oder die Nachrichten-App. Die Nachrichten-App erlaubt sogar die Standortfreigabe über einen längeren Zeitraum, aber seht selbst — ich habe die jeweils notwendigen Schritte direkt in die Screenshots von meinem iPhone geschrieben, einfach durch die Bildergalerie klicken:

Gerne können wir das Thema noch einmal bei einem der nächsten Treffen durchgehen. CU!

Marco

Mac-Anhänger seit 1998, Apple-Begeisterter schon länger.
Bei der MacIG Düsseldorf habe ich bis zum Sommer 2016 zum Leiter-Team gehört, nun trete ich etwas kürzer, halte nur noch ein paar Vorträge und versuche mit mehr oder minder gefährlichem Halbwissen eure Fragen bei den MacIG-Treffen zu beantworten. Klappt nicht immer, aber meistens! Oder…?